Der Kader der TuS-Ladies fährt morgen nach Frankfurt/Main, trifft dort um 17 Uhr auf die Eintracht. Das ist das letzte Spiel der Saison, und um ca. 18:30 Uhr wissen wir ob die Damen die Saison auf Platz zwei (schon sicher) oder vielleicht gar mit dem Aufstieg rechnen können. In dem Fall wären sie zweifellos die Überraschungsmannschaft der Liga. Der Feudenheimer HC spielt zu Hause gegen HG Nürnberg. Wenn die Nürnbergerinnen in Mannheim gewinnen und unsere Damen in der Mainmetropole siegen...

Mehr

II. Herren verlieren 8:9 in Bad Reichenhall
Nach der Niederlage gegen HC Wacker und am letzten Spieltag gegen den TSV Bad Reichenhall beendet die Herren-Reserve die Hallenrückrunde auf Tabellenrang drei. Lagen die Herren zwei Wochen vor Saisonende nach auf Kurs Richtung Aufstieg, platzte diese Hoffnung in den letzten beiden Partien gegen direkte Konkurrenten.

Damen-Reserve kämpft um den Klassenerhalt
TuS‘ II. Damen müssen sich noch einmal fokussieren: Die Entscheidung fällt am 16. Februar um 11...

Mehr

Jüngster Zwischenstand beim Kampf um die Meisterwimpel: Die B-Knaben konnten den Pokal nicht gewinnen. Sie blieben bemerkenswerterweise ungeschlagen, hatten aber ein Unentschieden zu viel in der Statistik. Gegen den späteren Pokalsieger HLC RW München erspielte die Menzinger Mannschaft ein starkes 2:2. Das Match gegen Bayreuth blieb torlos. Das letzte Spiel gegen HG Nürnberg gewannen sie 2:1. Da HLC RW München gegen Bayreuth und HG Nürnberg jeweils gewann, hielten die Sportkameraden aus dem...

Mehr

Das war ein schönes Bild am Samstag nach dem 5:2-Erfolg gegen Hanau: die TuS-Damen auf Platz eins der Ersten Regionalliga Süd (demnächst ja II. Bundesliga)! Am nächsten Tag endete die Herrlichkeit schon wieder durch den Sieg Feudenheims (5:1) als Aufstiegsfavorit über Eintracht Frankfurt.

Zum vorletzten Liga-Spieltag gatierten die Damen vom Hanauer THC im Münchner Westen. Während für die TuS-Damen bei einem Sieg die Tabellenführung für zumindest eine Nacht winkte, mussten für die Gäste im...

Mehr

Herren-Reserve verliert Tabellenführung an HC Wacker
Die Zweiten Herren hätten Sonntagabend den Aufstieg perfekt machen können. Jedoch hatte die Konkurrenz aus dem Herzen Sendlings etwas dagegen. TuS verschlief den Spielbeginn, lag nach 14 Minuten bereits 0:3 zurück, ehe Maxi Angermair mit einer kurzen Ecke das 1:3 erzielte. Das war der Weckruf, TuS startete die Aufholjagd. Acht Minuten vor Schluss beim Stand 4:5 holte TuS den Torwart heraus. Der erwünschte Feldüberlegenheitseffekt blieb...

Mehr

Zwischenstände beim Kampf um Meisterschaftsehren:
TuS‘ mJB hat am Wochenende Platz drei bei der Endrunde belegt. Gratulation!
B-Mädchen und -Knaben spielten in der Qualifikationsrunde nicht gut und müssen sich jetzt auf den Pokal-Wettbewerb vorbereiten.
mJA und A-Mädchen kämpfen am Wochenende um die Meisterschaft.
A-Knaben spielen um den Landespokal.

mJB startete in die Endrunde Ergebnis: Platz drei für TuS
Nach zwei Siegen gegen ASV (5:2) und HC Schweinfurt (6:1) musste das letzte Spiel am...

Mehr

Nachdem HC Wacker vorgelegt und die Tabellenführung von TuS übernommen hatte, musste TuS gegen ESV II gewinnen, um die Sendlinger Konkurrenz vom Thron zu stoßen. Mit dem 5:3-Sieg ist das wunderbar gelungen. Die beiden letzten Spiele sind nun entscheidend. Am Sonntag spielen die Herren um 17:30 Uhr in der Grandl-Halle gegen die Nummer zwei, HC Wacker. Eine Woche später geht es zur Nummer drei, Bad Reichenhall.

Bei einem Sieg gegen den HC Wacker wären die TuS-Reservisten nicht mehr von der...

Mehr

Jetzt ist es amtlich: Unsere Damen können nach dem 1:0 in Nürnberg nicht mehr absteigen. Bei noch zwei ausstehenden Spielen und acht Punkten Vorsprung auf die Konkurrentinnen aus Frankfurt/Main und Hanau kann nichts mehr schiefgehen. Nach oben hin ist dagegen alles offen. Optimistisch gedacht: Wenn die TuS-Ladies beide Spiele gegen Hanau und Eintracht Frankfurt gewönnen und der HC Feudenheim gegen Eintracht Frankfurt und HG Nürnberg Punkte liegen ließe, wäre gar noch der Aufstieg drin. Das wäre...

Mehr

Da viele Jugendmannschaften wichtige Spiele anstehen hatten, war die Zuschauerzahl beim letzten Herrenspiel geringer ausgefallen: Statt sonst dreihundert kamen ca. hundert Fans in die Grandl-Halle, um dem Team für das perfekte Abschneiden in der II. Bundesliga zu danken.

Es war ein gelungener Saisonausklang für Obermenzing zu besichtigen. Der Vorsaison-Aufsteiger TuS zog nach seinem verdienten 7:4-Heimsieg über Rüsselsheim Bilanz. „Platz drei, 18 Punkte und nach Aufsteiger Frankenthal die...

Mehr

Damit ist fast alles gesagt. Die Frauen des TuS taten sich gegen SC Frankfurt 80 sehr schwer. Die Hessinnen standen sehr tief und warteten auf Fehler des Gegners. TuS kam selten durch die Frankfurter Abwehr, der SC wiederum war nach vorne zu harmlos. Somit ging es torlos in die Pause. Danach geriet das Angriffsspiel des TuS etwas gepflegter und torgefährlicher. In der 34. Minute dann die Erlösung mithilfe einer Ecke, verwandelt von Lara Bittel. Kurz darauf das 2:0 durch dieselbe Spielerin. Statt...

Mehr