Einstellung Sportbetrieb bei TuS Obermenzing

Liebe TuS-Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Entwicklung und auch den Vorgaben seitens der öffentlichen Stellen, werden wir bis auf weiteres ab Montag, 16.03. den offiziellen Sportbetrieb unserer Abteilungen (Hockey, Turnen, Volleyball, Gymnastik/Fitness) einstellen.

Folgende Vorgaben gelten ab Montag, den 16.03.2020, 7.00 Uhr:

  • Alle offiziellen Trainings- und Kursangebote, Spielansetzungen und Turniere/Wettkämpfe inklusive öffentlichen Veranstaltungen sind ausgesetzt (Kinder und Erwachsene).
     
  • Die Trainer und Betreuer sind bis auf weiteres von ihrer Aufgabe freigestellt.
     
  • Der Publikumsverkehr der Geschäftsstelle wird ausgesetzt. Sie ist aber besetzt (teilweise im Homeoffice), somit telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Wir weisen den seitens der öffentlichen Stellen als Risikogruppe bezeichneten Personenkreis an, der Anlage fern zu bleiben. Diese sind (gemäß den Angaben des Robert-Koch-Institut, www.rki.de):

  • Personen, die sich in einer verordneten Quarantäne befinden
  • Personen, die sich in den „Risikogebieten" aufgehalten haben und vorsorglich zu Hause bleiben müssen.
  • Personen über 65 Jahre
  • Personen mit chronischen Erkrankungen

Die Trainer werden sich Gedanken machen, wie man sich individuell oder in Kleingruppen fit halten kann.

Bitte gehen Sie davon aus, dass aufgrund der täglichen Aktualisierungen der Vorgaben wir auch unsere Festlegungen bzgl. des Clubs anpassen müssen. Die Sperrung des Sportbetriebes gilt vorerst bis zum 19.4.2020. Über weitergehende Maßnahmen informieren wir Sie rechtzeitig.
Wir bedauern diese Entwicklung, denken aber/sind aber zuversichtlich, dass wir dies als Club stemmen werden.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Zahren
(1. Vorsitzender)