Erste Herren feiern Klassenerhalt

Die TuS-Männermannschaft hat sich die letzten drei Punkte zum Ligaverbleib zu Hause gegen TEC Darmstadt gesichert. Eine bizarre Situation herrscht in der Regionalliga: Der HC Wacker ist bereits abgestiegen, Frankenthal und TuS droht keine Gefahr mehr. Ab Tabellenplatz drei wird der zweite Absteiger gesucht. Nur drei Punkte Unterschied trennen Rang drei und sieben. Es wird absehbar eine heiße Endphase.

In einem abwechslungsreichen Spiel gewann der TuS 3:1 gegen TEC Darmstadt. Grundlage dieses Erfolgs war eine starke Abwehrarbeit, die den Gästen aus Hessen kaum Chancen ermöglichte. Vorne stellten Max Neumeier mit einem schönen Rückhandschuss (10’) und Maxi Angermair mit einem Stecher nach Ecke und Nachschuss (22’) den Halbzeitstand her. Nach der Pause konnte sich Darmstadt etwas mehr Spielanteile erarbeiten, doch der TuS behielt die Oberhand und erzielte durch Marc Deim das 3:0 (57’). Nach dem Darmstädter Anschlusstreffer mittels kurzer Ecke (65’) versuchten sich die Gäste noch einmal aufzuraffen, Menzing spielte jedoch die Partie clever zu Ende.

Die TuS'ler reisen also ohne Sorgen am 22. und 23. Juni nach Frankenthal und Mainz. Der letzte Spieltag am 29. Juni sieht die Herren in Dürkheim antreten.