Herren gewinnen in Frankenthal, verlieren in Mainz

Frankenthal hat uns den Gefallen nicht getan und vorletztes Wochenende gegen Dürkheim und Mainz den Aufstieg eingetütet. Beide Spiele der Pfälzer waren eng ausgegangen; am Ende sicherte sich Frankenthal mit zwei Mal 3:2 die sechs wichtigen Punkte. Der Gastgeber brauchte also gegen TuS nur noch einen Punkt, um den Aufstieg klar zu machen. Die Meisterfeier musste jedoch auf Sonntag verschoben werden. Grund: ein starkes Spiel des TuS, der einen 0:1- Rückstand in der zweiten Hälfte nach Toren von Leon Reuter und Maxi Angermair in ein 2:1 drehte. Tags darauf war beim TuS die Luft raus, die Männer verloren bei TSV Mainz mit 0:3. Frankenthal gewann zu Hause 5:0 gegen HC Wacker und konnte die Aufstiegsparty endlich schmeißen. TuS' Männer fahren am Samstag nach Dürkheim und wollen die Saison am Ende mit einem starken zweiten Tabellenplatz abschließen.  Auf diesem Weg gratulieren wir Frankenthal zum Aufstieg und wünschen viel Erfolg in der Zweiten Bundesliga.