Jugend-Hockey-Ergebnisse


TuS' mJA belegte in Nürnberg bei der Meisterschafts-Endrunde Platz drei. In zwei auf hohem Niveau gespielten Begegnungen gegen MSC und NHTC hatten die Menzinger Jungs das Nachsehen. Gegen MSC (3:5) und NHTC (2:7) erspielte sich die Mannschaft zwar Chancen, war jedoch im Abschluss nicht „cool“ genug. Im letzten Spiel gegen HTC Würzburg hieß es 1:0. Dies bedeutet Platz drei in Bayern - ein gutes Ergebnis. Gratulation an Trainerstab und Betreuer!

wJA scheitert am MSC
Der Samstag fing für die jungen Damen gut an: 7:0 gegen HLC RW München und 8:0 gegen TSV Grünwald hieß es da. Platz zwei und die Teilnahme an der bayerischen Meisterschaft waren greifbar nah. Der Kampf um Platz zwei wurde im Match MSC gegen ESV entschieden, das der ESV mit 3:2 gewann. Unser Team unterlag dem MSC 0:3, musste die Nymphenburger Konkurrenz vorbeiziehen lassen.  Das war gleichwohl eine starke Saison mit vielen schönen Momenten.’

Weibliche B-Jugend bietet starken Endspurt
Nach einer etwas verkorksten Hallen-Saison sicherten sich die Mädchen am letzten Spieltag Platz fünf. Gegen HC Wacker spielte die Mannschaft 1:1. Beim letzten Saison-Match gegen DJK SB Rosenheim drehten sie dank eines 5:1-Erfolgs nochmal richtig auf.

Knaben A II beendet die Saison mit zwei Niederlagen: gegen ESV ein 0:3 und im Duell mit HLC RW München ein 1:2 lautet die Bilanz.

Mädchen A III spielte 0:0 gegen ESV und unterlag dem MTV 0:1.

Die B-II-Mädchen verbuchten drei Siege. 3:0 gegen HC Wacker, 1:0 gegen TSV Schwaben Augsburg und 1:0 gegen ESV. Sie beenden die Saison auf Platz zwei ihrer Gruppe und spielen am 4. März um die Verbandsliga-Meisterschaft. Eine feine Leistung.