Jugend-Hockey in Aktion

Ein gutes Wochenende für unsere Jugendmannschaften. Die Trainer und jeweiligen Kader haben sich in der Vorbereitung ins Zeug gelegt, viel trainiert. Fast alle Teams starteten solide in die Saison. Natürlich kann man nach Spieltag eins nicht viel vorhersagen. Stimmung und Motivation stimmen; somit trauen wir vielen Mannschaften in der Halle viel zu.

mJB startet stark in die Saison mit einem 5:1-Erfolg über den ASV, 3:2 gegen MSC I und eine knappe 1:2-Niederlage gegen MSC II.
mJB II kassierte zwei Niederlagen: 1:2 gegen DJK SB Rosenheim und 1:5 gegen MSC
Die A-Knaben starten mit zwei Siegen. Beim 3:2-Sieg gegen HLC Rot-Weiß war noch einiger Sand im Getriebe. Im zweiten Match ging es ein paar Gänge hoch, Ergebnis: mit 3:1 gegen ESV gewonnen. Mit diesen Knaben muss man rechnen.
Unsere A-II-Mädchen verschliefen den  Auftakt gegen Schwaben Augsburg mit einem 0:0, zeigten dann ihr wahres Gesicht gegen HC Wacker (3:1) und ESV (3:0). Ziemlich cool und abgeklärt die Punkte eingesackt!! Sauber, ihr Mädchen.
Auch die B-I-Mädchen starteten erfolgreich. Los ging es für unsere Feld-Vizemeister in Grünwald. Dort trafen sie an ihrem ersten Spieltag auf HLC RW München und ASV II. Der Ausflug in den Landkreis erwies sich nach anfänglichem Abtasten als eine spielerische Teamleistung: 1:0 gegen HLC RW München und 5:0 gegen ASV. Was zählt sind sechs Punkte aus zwei Spielen! Am kommenden Wochenende können sie darauf aufbauen und ihre Chancen hoffentlich noch besser verwerten.
Knaben B gewinnt 3:2 gegen TSV Grünwald und 1:0 gegen HC Wacker. Mädchen B IV siegt 3:0 über die TSG Pasing, verliert 1:5 gegen TSV Grünwald.
Neue Runde, neues Glück! Auftakt für unsere neu formierten Scorpions (Mädchen C IV):Gleich drei neue Spielerinnen kamen zum Einsatz, unterstützt von sieben „alten Kartoffeln“!
1:0 gegen ESV, 3:1-Sieg gegen TSG Pasing und ein 0:3  gegen HC Wacker waren die Bilanz.
Die Cheetahs (Mädchen C III) zeigten ihre Klasse in Höhenkirchen: 1:1 gegen HC Wacker, 6:0 gegen MSC, 8:0 über den TSV Grünwald. Gut gemacht!

Das waren also schon mal beeindruckende Ergebnisse und ein guter Indoor-Start. Auch dieses Wochenende sind zahlreiche TuS-Mannschaften in München in Grün-Schwarz unterwegs.