Volleyball: Damen 1 holt nur einen Punkt aus vier Spielen

Die Damen 1 des TUS Obermenzing kann trotz guter Gesamtleistung nur einen Punkt aus den letzten beiden Spieltagen mitnehmen.

 

In der heimischen Grandlhalle erkämpfte sich die Mannschaft ein 2:3 gegen den Tabellenzweiten SV SW München II. Trotz starker Leistung reichte es im Tiebreak leider nicht zum Sieg. Gegen den Tabellenführer VfB Eichstätt musste sich das Team klar mit 0:3 geschlagen geben.

Sowohl im Duell gegen den TS Jahn, als auch den TSV TB München, kam Obermenzing nicht über ein 1:3 hinaus.

Umso wichtiger sind nun die beiden letzten Spieltage. Die Damen wollen nochmal ordentlich punkten und freuen sich über tatkräftige Unterstützung ihrer Fans! Los geht’s mit einem Heimspiel am 7. März in der Grandlhalle ab 14:30 Uhr. Zu Gast sind der SV Germering und der MTV Ingolstadt II.