Skip to main content

André Schriever ist neuer Damentrainer / Sportlicher Damen-Großfeldhockey-Leiter

Sein Hockey-Leben hat André, mit Ausnahme eines einjährigen Intermezzos beim ASV München, im MSC verbracht. Er durchlief dort alle Jugendmannschaften, war anschließend 14 Jahre Kadermitglied der Bundesligaherren und fungierte nach seiner aktiven Karriere sieben Jahre als Trainer der MSC-Damen, davon fünf Jahre als Cheftrainer. Seinen größten Erfolg an der Seitenlinie feierte er mit dem Gewinn der Euro Hockey-Club-Trophy, als der MSC an Pfingsten 2017 die favorisierten Spielerinnen vom Club de Campo de Madrid besiegte und sich die Krone des zweitwichtigsten Wettbewerbs im europäischen Damenhockey aufsetzte.


Beim TuS wird André Damen-Trainer und übernimmt die sportliche Leitung ab der weiblichen U14-Altersklasse. Im sein Aufgabengebiet fällt künftig die Neustrukturierung der grün-schwarzen Frauen-Hockeys; zudem wird der TuS-Neuzugang mit seiner Erfahrung aus insgesamt über zwanzig Jahren Bundesliga wichtige strategische Weichenstellungen beim TuS vornehmen. „Ich freue mich wahnsinnig auf die neue Aufgabe. In den Gesprächen mit den Verantwortlichen und den Spielerinnen habe ich Aufbruchsstimmung gespürt und den unbedingten Willen, den TuS sportlich auf ein neues Level zu heben. Das war mit ausschlaggebend für meine Entscheidung meine Zelte an der Meyerbeerstraße aufzuschlagen. Zudem ist mir der Schritt auch menschlich leichtgefallen, denn mich erwarten viele alte Weggefährten und Freunde. Mit etwas Geduld und dem bekannten Menzinger Zusammenhalt werden wir viel bewegen“, blickt André seinem Engagement in Obermenzing wohlgemut und voll Vorfreude entgegen.

Wir freuen uns, André Schriever im TuS zu begrüßen, und drücken ihm und seinem (Trainer-)Team die Daumen für die anstehenden Aufgaben.