Skip to main content

Endspurt

Kaum begonnen ist die Feldhinrunde 2020 schon wieder vorbei. Zwar unter immens erschwerten Bedingungen arbeitend war der Verein gleichwohl froh, dass überhaupt Hockey gespielt werden konnte. Alle Beteiligten haben sich nach unserer Beobachtung großartig umsichtig auf dem Feld und am Spielfeldrand verhalten. Daher geht hier der Dank an alle Trainer/-innen, Betreuer/-innen sowie Spieler/-innen und Eltern für die schwierige Organisation des Spielbetriebs. Morgen und übermorgen stehen die letzten 2020er-Spiele draußen an: Im Frauen-Hockey müssen die I. Damen (gegen Mannheim) und II. Damen (gegen HLC RW München) nochmals ran. Unsere Jugend spielt ihre Endrunden, dabei geht für die mJA und Mädchen A gar um die Bayerische Meisterschaft. Drei Mannschaften  –  Knaben A, wJB, und B-Mädchen – wetteifern um den Landespokal.

Jugendhockey - Das Fazit der Vorrunde lautet:
Oberliga
mJA hat sich zusammen mit MSC und ESV für die Meisterschaft am 24.10 beim MSC qualifiziert
Spielplan
12:30 Uhr - TuS gegen ESV
14:30 Uhr - TuS gegen ESV
mJB beenden ihre Saison punktlos.
Knaben A spielt am 24.10. um den Landespokal. Gegner im Halbfinale ist HTC Würzburg.
Die B-Knaben landen auf dem sechsten Tabellenrang.
wjB spielt um den Pokal (Termin noch offen). Der Gegner im Halbfinale heißt HTC Würzburg.
Mädchen A hat sich zusammen mit ESV für die Meisterschaft am 24.10. beim ESV quallifiziert. Im Halbfinale treffen die Mädchen auf HG Nürnberg
Die B-Mädchen spielen am 1.11. um Pokalehren. Dann treffen sie auf TS Bayreuth oder HTC Würzburg.

Verbandsliga
Mädchen A II
steht im Halbfinale der Verbandsliga und trifft am 24.10 auf die Spvgg Höhenkirchen
Die Kader der Mädchen B II, -III und -IV schlugen sich gut. Die Kader von B II und B III spielen im Halbfinale um Platz fünf gegeneinander.  Das Mädchen-B-IV-Team gewann seine Gruppe.
Die Knaben A II beenden die Ligarunde punktlos.
Knaben B II und -III landen in der Endabrechnung auf den Rängen fünf bzw. zwei ihrer Tabellen.