Skip to main content

Jugend im Hallen-Endspurt

Am Wochenende standen die WU 14 und WU 12 im Fokus. Die WU 14 kämpfte um den Pokal gegen TS Bayreuth und HG Nürnberg. Unsere Mädchen verloren beide Spiele knapp und belegten Platz drei. Pokalsieger: HG Nürnberg.

Die WU 12 spielte in der Zwischenrunde um den Einstieg in die Landesendrunde. Gegen ASV (3:0), HC Wacker (1:0) und HLC RW München (3:1) gab es feine Siege. Nun dürfen die Menzinger Mädchen auf Meisterehren hoffen.

Zwischenstände bei den Meisterschaften:
MU 18 belegt Platz drei bei der Bayerischen Meisterschaft.
WU 14 landet auf Platz drei der Bayerischen Pokal-Meisterschaft
MU 14 nimmt Platz zwei bei der Pokal-Meisterschaft ein
MU 16 belegt den dritten Platz der Pokal-Meisterschaft

Kommende Meisterschaftswettkämpfe:
WU 12: Bayerische Meisterschaft am 20. Februar in der Heidemannstraßen-Halle. Es ist die letzte Chance für eine TuS-Mannschaft auf einen Titel in der laufenden Indoor-Runde.
Die Mädchen treffen auf NHTC, HC Wacker und MSC
Spielplan:
11:45 Uhr: TuS – NHTC
13:45 Uhr: TuS – HC Wacker
15:45 Uhr: TuS – MSC
In der Saison gewannen die Mädchen 5:1 gegen HC Wacker und verloren 1:2 gegen MSC. Die NHTC-Sportlerinnen wurden ungeschlagen mit 21 Punkten aus sieben Spielen bei 29:2 Toren klare Siegerinnen im Norden. Das verspricht Spannung, auf sie zu treffen. Fans sind herzlich eingeladen, mitzufiebern.

Weitere Ergebnisse:
WU 16 belegt nach 0:0 gegen ESV und 2:0 gegen HC Wacker Platz sechs in der Oberliga-Endtabelle.
MU 12/2 verliert 1:2 gegen TSV Grünwald und gewinnt 6:0 gegen TV Planegg-Krailling.

Lange musste die Knaben B III – die komplett aus C-Jungs besteht – auf ihren ersten Hallen-Spieltag warten. Dann war es in Planegg soweit. Und gleich im ersten Spiel gegen die Hausherren zeigten die TuS-Jungs einige schöne Spielzüge und Ecken-Varianten. Resultat: ein verdienter und ungefährdeter 6:0-Sieg (s.o.). Im zweiten Spiel ging es gegen TSV Grünwald – und hier gab es wie am vergangenen Wochenende beim C-I-Spieltag eine knappe 1:2-Niederlage in einem umkämpften Match.

Nach längerer Pause durften sich die C-II-Knaben in der VL 1 endlich wieder gegen andere Mannschaften messen: Im ersten Spiel gegen DJK SB Rosenheim II hielten die Jungs das eigene Tor sauber, vereitelten einige Chancen der Gegner und siegten verdient 3:0. Das zweite Spiel gegen MSC II lief ausgeglichener. Aber durch abermals gute Goalie-Paraden sowie einem konzentrierten Spielaufbau setzten sich die Jungs des TuS 4:1 durch. Die folgende Begegnung mit ASV III sah nicht viel Gegenwehr des Gegners – allerdings musste der ASV kurzfristig einen Feldspieler ins Tor beordern. Auch wohl deshalb fiel das Ergebnis mit 9:0 für Menzing sehr deutlich aus.