Skip to main content

Jugend Saison-Ende

Am Wochenende stand die Endrunde der WU 12 im Fokus. Die Mannschaft kämpfte in der Heidemannstraßen-Halle um den Wimpel. In drei umkämpften Spielen verloren die Menzinger Mädchen 0:2 gegen NHTC und 1:2 gegen HC Wacker. Das abschließende Spiel gewannen sie mit 2:1 gegen MSC. Platz drei war somit gesichert. Bayerischer Meister: NHTC. Gratulation nach Nürnberg!

Spannend war es auch beim Reserve-Team der WU 12. Im Halbfinale der Verbandsliga konnte es die WU 12/5 mit 3:1 besiegen. Im Finale war HLC RW München beim 1:4 einfach zu stark. Auf den Platz zwei kann diese TuS-Mannschaft sehr stolz sein.

Nicht weniger spannend ging es bei den WU-14- Reservemannschaften zu: Vier Kader kämpften um die Plätze. Fangen wir bei den ersten vier an. Im Halbfinale setzte sich TuS III mit 1:0 gegen TuS V durch. Im Spiel um Platz drei bezwang TuS V den HLC RW München 2:0. Das Finale zwischen TuS III und HC Wacker entschieden die Sendlingerinnen 1:0 für sich – Gratulation!

TuS II und IV spielten in der Gruppe um Platz fünf bis acht im Halbfinale gegeneinander. TuS II gewann das Aufeinandertreffen 4:2. Im Spiel um Platz fünf gewann verlor TuS II 2:4 gegen MSC III und das Spiel um Platz sieben gewann TuS IV 2:0 gegen MSC IV.
Fazit: TuS belegt am Ende die Plätze zwei, drei, sechs und sieben bei insgesamt 13 Mannschaften.

Im männlichen Jugend-Hockey stand unsere WU 14/2 im Halbfinale der Verbandsliga. Das Spiel ging mit 2:1 an HC Wacker. Das Match um Platz drei gereit zum Torfestival, das TuS mit 7:6 gegen HLC RW München gewann.

Endstand bei den Landes-Finals und Pokalentscheidungen:
MU 18 belegt Platz drei bei der Bayerischen Meisterschaft.
WU 14 erreicht Platz drei der Bayerischen Pokal-Meisterschaft
MU 14 kommt auf Platz zwei der Pokal-Meisterschaft
MU 16 belegt Platz drei der Pokal-Meisterschaft
WU 12 erringt Platz drei der Bayerischen Meisterschaft

Kein Titelgewinn also für den TuS, aber mit fünf Final-Teilnahmen ist der Club stolz auf seinen Hockey-Nachwuchs. Dank an alle Jugendspieler/-innen für viele schöne Partien.

Verbandsligaergebnisse:
WU 14: Reservemannschaften belegen Platz zwei und drei
WU-12-Reservemannschaft erreicht Platz zwei
MU-14-Reservemannschaft kommt auf Platz drei

Auch die Reservemannschaften haben eine gute Indoor-Saison gespielt und die Zuschauer durchaus begeistert.

Weitere Ergebnisse:
MU 16/2 verliert 2:3 gegen DJK SB Rosenheim und spielt 4:4 gegen MSC.

Für die Knaben C III stand beim ESV der letzte Hallen-Spieltag gegen die Mannschaften von HC Wacker, HLC RW München und ESV an. Los ging es mit einem knappen 1:0 gegen HC Wacker, gefolgt von einem überzeugenden 4:0 gegen HLC Rot-Weiß. Die weiße Weste der Menzinger Jungs blieb nicht fleckenlos. Sie mussten gegen die Hausherren im Abschluss-Match nach 1:0-Führung noch eine 1:4-Niederlage einstecken.

Für die C-I/B-III-Knaben ging es in der Elektrastraßen-Halle um den Gruppensieg in der Verbandsliga 2. Unterstützt durch Tom im Tor war die Marschrichtung von Beginn an klar: konzentriert und strukturiert nach vorne spielen. Und das setzten die Jungs, gecoacht von Jana, um und gewannen verdient mit 3:1. Damit sicherten sie sich den Platz im Finale gegen TSV Grünwald. Nachdem sie gegen die Vorstädter die letzten C-I- und B-III-Spiele knapp 1:2 verloren hatten, starteten sie dieses Mal super fokussiert und gingen bereits nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Führung. Den Vorsprung blieb in TuS-Hand: 8:3 bedeutete den Gruppensieg in der Zweiten Verbandsliga! Nach dem Schlusspfiff war der Jubel groß und mündete in eine kurze, ausgelassene und verdiente Kabinen-Party.