Skip to main content

Morgen starten die Damen in Leipzig

Die Hockey-Damen des TuS sind am 19. Juli mit der Vorbereitung zur Feldsaison 21/22 gestartet. Sie begannen mit einer großartigen Auswahl von 32 Spielerinnen! Einen solch großen Kader gab es schon lang nicht mehr! Zu verdanken haben wir dies u. a. unseren Neuzugängen, die ihren Weg von ESV und HLC Rot-Weiß München nach Menzing gefunden haben.

Mit einem Laufplan von zwei bis drei Einheiten pro Woche plus einigen Wochen reinen Kraft- und Athletiktrainings  gab es den idealen Startschuss zur Vorbereitung. Nach vier Wochen ohne Hockey haben die Spielerinnen, ergänzt durchs Kraft- und Schnelligkeitstraining mit Athletiktrainer  Flo, schließlich den Schläger wieder ausgepackt und an technischen und taktischen Details gearbeitet.

Bei einem Drei-Teams-Turnier im schwäbischen Bietigheim zusammen mit der HG Nürnberg begann der heiße Teil der Vorbereitung: die Trainingsspiele. Bei sommerlichen Temperaturen bestritt der Kader insgesamt drei Spiele. Daraufhin folgte ein Testspiel gegen den Münchner SC und ein Trainingswochenende beim derzeit Zweiten der Zweiten Bundesliga Nord, Blau-Weiß Köln. Bei gutem Auftreten gegen den Gastgeber und den Bonner THV kamen die Menzingerinnen zwar nicht über ein Unentschieden und zwei Niederlagen hinaus, konnten aber ihre Systeme festigen und meist gut mithalten.

Mit Freundschaftsspielen gegen die Ersten Herren der TSG Pasing und die bayerische Auswahl legten die Ladies die letzten Puzzleteile zum Start der II. Bundesliga am 11.9. in Leipzig. Das erste Heimspiel steht endlich am 26.09. gegen den Bietigheimer HTC an. Wir können es nach der langen Wartezeit kaum erwarten, euch alle in der Blutenburg-Arena wieder zu sehen und gemeinsam unseren Lieblingssport zu feiern.