Skip to main content

Carl Eggert - Spitze im Ehrenamt

Zwölf Übungsleiterinnen und Übungsleiter werden von der Münchner Dr.-Ludwig-Koch-Stiftung in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung honoriert, und zwar „für herausragendes Engagement, auch während der Corona-Pandemie“.
Deshalb hatte die Süddeutsche Zeitung in Kooperation mit der Stiftung in den vergangenen Wochen stadtweit besonders verdiente Münchner Übungsleiterinnen und Übungsleiter gesucht: Der Plan der Stiftung war, für zehn von ihnen ein Jahr lang die Finanzierung zu übernehmen. Aus zehn sind nun zwölf Trainerinnen und Trainer geworden (siehe unten), die die Stiftung mit insgesamt rund 30 000 Euro unterstützt. Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns, dass unser sportlicher Leiter Carl Eggert zu den zwölf Preisträgern/-innen gehört. Nochmals auf diesem Weg: herzlichen Glückwunsch! Wir sind stolz auf dich und freuen uns, dass du – zusammen mit vielen Ehrenamtlichen – die TuS-Familie in diesen schwierigen Zeiten zusammengehalten hast.

Artikel in der SZ lesen

Der realistische Romantiker: Carl

Carl Eggert spielt seit annähernd dreißig Jahren Hockey. Als Sportlicher Leiter beim TuS Obermenzing hat er es sich zur Aufgabe gemacht stetig neue Jugendtrainer zu finden – und dass neben Vollzeitjob, eigenem Training und den Aufgaben als Mannschaftskapitän. Alle Achtung!

Artikel in der SZ lesen